Webcam

Betriebsvorschriften

Die Betriebsvorschriften beziehen sich auf zugewiesene Plätze für Zelte, Wohnwägen und Unterkünfte im Areal des Camp Jestřábí I.

Im Areal des Camps kann sich nur die Person einquartieren, die sich an der Rezeption anmeldet, ihren Personalausweis vorlegt und die Gebühr für die Unterkunft zahlt. Die Rezeption befindet sich am Eingang ins Camp.

Der Vermieter kann in Sonderfällen dem Besucher eine Unterkunft zuteilen, die im Wesentlichen nicht von der Bestellung abweicht, auch wenn er den Auftrag schon verbindlich bestätigt hat.

Die Bestellung, die von dem Vermieter bestätigt wurde, kann der Kunde stornieren oder ändern ohne Stornogebühr, aber das nur mindestens 14 Tage vor dem angekündigten Tag der Ankunft.

DER EINTRITT UND DIE NUTZUNG DES CAMPS IST NUR FÜR REGISTRIERTE BESCUHER ERLAUBT. Das gilt auch für Besucher, die keine Keimträger sind, oder die keine Infektions- oder eine parasitäre Erkrankung haben, und denen keine verstärkte Gesundheitsüberwachung oder Quarantäne verordnet wurde.

Falls es nicht anders ausgemacht wurde, kann man sich ab 16:00 Uhr in die Wohneinheiten einquartieren. Der Besucher ist dazu verpflichtet die Wohneinheit bis 10.00 Uhr am letzten Tag seines Aufenthaltes zu verlassen.

Er sollte die Wohneinheit im Originalzustand verlassen (Lichter ausmachen, Fenster und Tür schließen) und dann den Schlüssel an der Rezeption lassen. Falls der Besucher diese Frist nicht einhält, hat der Vermieter das Recht den Preis für den nächsten Tag einzuberechnen.

Für Gäste, die in eigenen Anlagen bleiben (Zelte, Autos, Wohnwagen, Kleinbusse usw.) gilt die Beendigung des Aufenthaltes im Areal am letzten Tag bis 10:00 Uhr. Falls der Besucher diese Frist nicht einhält, hat der Vermieter das Recht den Preis für den nächsten Tag einzuberechnen.

Der Gast zahlt für die Unterkunft im Voraus.

Gäste können nur in vorgesehenen Plätzen die Zelte aufbauen, Fahrzeuge und Wohnwagen parken.

Besucher sind verpflichtet auf Sauberkeit und Ordnung zu achten, insbesondere in Sanitäreinrichtungen. Wir bitten Sie auch darum Ihren Abfall nur in die beschriebenen Abfallcontainer wegzuwerfen, die für den entsprechenden Abfall bestimmt sind.

Es ist streng verboten Fische und heiße Asche in den Abfallcontainer wegzuwerfen!

In der Zeit zwischen 22:00 und 7:00 Uhr ist es notwendig Nachtruhe einzuhalten. Wenn ein Kulturereignis stattfindet verschiebt sich die Nachtruhe auf die Zeit zwischen 24:00 und 7:00 Uhr.

Es ist nur in den dafür speziell ausgewiesenen Bereichen erlaubt ein Feuer zu machen.

Es ist streng verboten Glas an den Strand mitzunehmen und den Strand oder Wasser zu verschmutzen.

Der Zutritt zum Pier ist nur mit Begleitung von Mitarbeitern des Camps erlaubt.

Für Schäden an Eigentum des Vermieters wird der Besucher nach allgemein verbindlichen Vorschriften zur Verantwortung gezogen.

Für die Sicherheit der Kinder während des Aufenthaltes im Camp sind die Eltern oder Erziehungsberechtigten verantwortlich! Im Areal des Camps befinden sich Kunststücke, die nicht als Spielelemente dienen.  Es ist nicht erlaubt die Kunststücke zu nutzen oder zu besteigen und es ist nur auf eigene Gefahr.

Der Aufenthalt von Hunden und anderen Tieren ist nur an der Leine unter der Aufsicht des Eigentümers erlaubt. Es ist streng verboten Hunde im ganzen Areal des Camps auszuführen.

Für Boote und Katamarane, die sich im Areal des Camps befinden, sind ihre Eigentümer verantwortlich. Für jeglichen Schaden, der durch unangemessenen Umgang, Anlegen und Sicherung des Bootes entsteht, ist der Eigentümer verantwortlich.

Der Vermieter haftet nicht für Geld, persönliche Dokumente und weitere Wertsachen, die nicht in den Aufbewahrraum getan wurden.

Die maximale erlaubte Geschwindigkeit im Camp liegt bei 5 km/Stunde.

Jeder Gast muss sich mit diesen Betriebsvorschriften vertraut machen und er ist verpflichtet sie einzuhalten. Durch die Bezahlung der Unterkunft stimmt der Gast, mit diesen Betriebsvorschriften überein.

Alle Besucher des Camps, auch diejenigen, die sich im Camp frei bewegen, sind verpflichtet die Brandanweisungen von Camp Jestřábí I einzuhalten. In allen Unterkunftskapazitäten und innerhalb von Gebäuden gilt der strenge Raucherbot und es ist verboten in den erwähnten Orten Feuer zu machen.

Die Betriebsvorschriften sind für alle Besucher und Personen, die sich im Areal des Camps bewegen, verbindlich. Die Person, die die Betriebsvorschriften nicht einhält wird aus dem Camp Areal ohne Ersatz ausgewiesen. Im Falle eines Schadens an der Einrichtung des Vermieters wird von der verantwortlichen Person die Gebühr auf der Grundlage der tatsächlichen Höhe des Schadens gefördert. Es ist verboten Pflanzen, Bäume oder Büsche im ganzen Areal des Camps zu beschädigen, bearbeiten oder damit anders umzugehen.  

Bei einer vorzeitigen Beendigung des Aufenthaltes durch den Gast gibt der Vermieter Geld zurück nur aufgrund eines medizinischen Berichtes.

Das Tor und die Einfahrt ins Camp sind in der Zeit zwischen 22:00 und 7:00 Uhr geschlossen.

In Černá v Pošumaví, Camp Jestřábí I.
Am 22. 6. 2022